Garten-Route Eder Lahn Diemel Gartenroute
Logo: stilis. Blätter in Gelb und Orange
   GR-Jahrestreffen 2017
HNA 23.03.2017

Ausflug zu Gärten in Goßfelden

Garten-Route informiert über Termine 2017


Treffen der Garten-Route: Im Ubbelohde-Haus in Goßfelden trafen sich die Mitglieder von der Garten-Route Eder Lahn Diemel. Der Stiftungs-Vorsitzende Ludwig Rinn (im Bild vorne links) informierte beim Rundgang über das Wirken von Otto Ubbelohde, der mit seinen Illustrationen der Grimmschen Märchen weltberühmt wurde.

BATTENBERG. Das zehnte Jahrestreffen der Garten-Route Eder Lahn Diemel startete mit einer Führung durch das Otto-Ubbelohde-Haus in Goßfelden.

Der Vorsitzende der Otto-Ubbelohde-Stiftung, Ludwig Rinn, gab einen Überblick zu den Lebensdaten des Künstlers, der 1867 in Marburg geboren wurde und von 1900 bis 1922 in Goßfelden lebte. Die Bedeutung der Natur für Ubbelohdes Werk wurde an zahlreichen Beispielen erläutert.

Barbara Seitz, die den Otto-Ubbelohde-Garten betreut, begrüßte zusammen mit Marie-Luise Dersch-Kaiser die Mitglieder im Bang-Haus. Die Mitglieder tauschten sich über Arbeiten, geplanten Aktivitäten in ihren Gärten und Erfahrungen aus.

Quilt-Ausstellung im Juni

Eine Quilt-Ausstellung ist für den 24. und 25. Juni im Ubbelohde-Garten geplant. Am Wildrosenweg in Rosenthal soll in diesem Jahr das Erlebnisgelände saniert werden. Kulinarische Veranstaltungen gibt es im Garten an der Schulscheune in Louisendorf.

Im Annapark und in der Papiermühle in Kirchhain steht in diesem Jahr die Aktion "Kirchhain blüht" im Mittelpunkt. Dabei werden öffentliche Flächen in Kirchhain von "Grün" in "Bunt" umgewandelt. Damit soll ganzjährig mehr Nahrung für Bienen und andere Insekten angeboten werden.

Im Barockgarten an der Neuburg in Battenberg stehen weitere Pflegemaßnahmen zum Erhalt der prägenden Gartenmauern an.

Im Kräuter-Kümpchen in Hallenberg werden 80 heimische Kräuter präsentiert. Am 23. Juli wird das zehnjährige Bestehen des Kräutergartens gefeiert.

Die Garten-Route Eder Lahn Diemel ist eine Projektgruppe des Geschichtsvereins Battenberg, der sich insgesamt 23 Gartenbesitzer angeschlossen haben. Das Garten-Route-Team wird in diesem Jahr von Ruth Seitz, Barbara Seitz, Marie-Luise Dersch-Kaiser, Anette Hoffmann, Gerlinde Kopecky-Pelzetter, Carola Loewe und Sybille Stoldt gebildet.

Eine Power-Point-Präsentation über die verschiedenen Gärten wurde vom Garten-Route-Team erarbeitet. Im Internet unter www.garten-route.de kann sie angesehen werden, (zpi)

(Text und Foto: Peter Bienhaus)

 

Einige Funktionen auf diesen Seiten benötigen JAVASCRIPT für korrekte Funktion. Bitte aktivieren Sie es in Ihrem Browser!