Garten-Route Eder Lahn Diemel Gartenroute
Logo: stilis. Blätter in Gelb und Orange
27Hallenberg: Kräuterkümpchen
 

 

Besuch des Otto-Ubbelohde-Gartens in Goßfelden

am 06.09.2017

Wieder einmal haben die Kräutergartenfreunde Hallenberg einen Garten der Garten-Route Eder Lahn Diemel besucht. In diesem Jahr stand am 6. September der Otto-Ubbelohde-Garten in Goßfelden (Gemeinde Lahntal bei Marburg) auf dem Plan.

Otto Ubbelohde wäre in diesem Jahr 150 Jahre alt geworden. Ein guter Anlass, etwas mehr über das Leben und Wirken des Künstlers zu erfahren.

Die Besucher wurden von der ehrenamtlich sehr engagierten Barbara Seitz durch Garten und Museum (das ehemalige Wohn- und Atelierhaus des Malers) geführt und mit Kaffee und Kuchen bewirtet.

Anschließend lud Karl Heinz Görmar zu einer Führung in Goßfelden ein. Auf dem beschilderten Rundweg "Auf den Spuren von Otto Ubbelohde durch Goßfelden" werden Zeichnungen, Illustrationen und Gemälde Ubbelohdes auf Tafeln im Ort vorgestellt, an denen man die Motive diverser Märchenillustrationen, z.B. alte Fachwerkhäuser, wiedererkennen kann. Zu den besonderen Sehenswürdigkeiten Goßfeldens zählen auch die 1802 erbaute alte Brücke über die Lahn, das Wahrzeichen des Ortes, und die 1749 erbaute Kirche.

Ein Abendessen im Blumenhotel "Village" war der gelungene Abschluss eines sehr schönen Nachmittags.

 

 

Fotos: Werner Martischius, Text: nach Jutta Berkenkopf

 

 

Einige Funktionen auf diesen Seiten benötigen JAVASCRIPT für korrekte Funktion. Bitte aktivieren Sie es in Ihrem Browser!